Home

Geologische Erkundungstour

Faszination Eiszeitalter – den Fläming mal ganz anders gesehen

Der Fläming, ein eiszeitlich geprägter Höhenrücken, befindet sich im südwestlichen Brandenburg und östlichen Sachsen-Anhalt. Er erstreckt sich östlich von Magdeburg über mehr als 100 Kilometer bis zur Dahme, misst 30 bis 50 Kilometer in der Breite und bildet somit einen Teil des Südlichen Landrückens. Sein kennzeichnendes Landschaftsbild ist das Ergebnis eiszeitlicher Abläufe und über Jahrhunderte gewachsener Kulturlandschaft. Vor 250.000 Jahren begann die Saaleeiszeit mit jenen Gletschervorstößen, die den Höhenrücken des Fläming entstehen ließen. In gewaltige Eispanzer eingebettet, lagerten sich hier Millionen Tonnen Gestein, Geröll und Sandmassen ab. Aber auch nach dem Ende dieser Kaltzeit, vor 130.000 Jahren, wirkten mächtige Kräfte der Natur weiter und formten das Land. Mit der jüngsten Inlandvereisung, die vor 15.000 Jahren endete, bekam die Landschaft ihren vorerst „letzten Schliff“. Im Ergebnis entstand eine vielgestaltige Hügellandschaft mit flachwelligen Grundmoränen, Resten von Endmoränen, Sandern, tief eingeschnittenen Tälern und zahllosen Findlingen.

Sie begeben sich auf eine geführte Entdeckungstour und durchreisen dabei erdgeschichtliche Zeitabschnitte, die mitunter jenseits unseres Vorstellungsvermögens liegen. Den Spuren einst gewaltiger Eis- und tosender Wassermassen folgend, lernen Sie die vielgestaltige Landschaft des Hohen Fläming kennen. Begriffe wie Oser, Kames, Söll, Rummel, Windkanter oder Moräne werden für Sie keine Fremdwörter mehr sein. Auf der Tour sehen Sie beispielsweise riesige Findlinge oder durchwandern tief eingeschnittene und steilwandige Abflussrinnen, die sogenannten Rummeln. Sie steigen auf den Gipfel der zweithöchsten Erhebung Brandenburgs, überqueren Endmoränen, suchen das „Verlorene Wasser“ auf oder steigen in den größten Quellkessel des Fläming hinab. Obwohl es heute bei uns relativ warm ist, werden Sie auf der Rundreise der einstigen Kaltzeit mit Faszination begegnen und zugleich den mächtigen Kräften der Natur Respekt zollen.

Termine

Alle Termine auf Anfrage. 

Der Preis

Die Erlebnistouren sind Tagesangebote zum Preis ab 45,- Euro pro Person inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Die Leistungen

  • Eintritt in Museen / Ausstellungen
  • Versicherung während der Rundfahrt
  • Getränke für unterwegs
  • Zusätzlich kann ein Mittagessen gebucht werden. 

Hinweis

Sie fahren mit dem komfortablen Kleinbus. Die Touren dauern etwa 7-8 Stunden und setzen eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen voraus. Abfahrts- und auch Ankunftsort der jeweiligen Touren ist Bad Belzig.